14.12.2018

Arbonia verkauft Liegenschaft in Arbon an Ri-Ma Immobilien

Arbonia verkauft Liegenschaft in Arbon an Ri-Ma Immobilien

Arbon, 14. Dezember 2018 – Die Arbonia AG verkauft in Person der AFG Immobilien AG ihre rund 57‘000 m2 grosse Industrieliegenschaft im Gebiet Brunnenwiese in Arbon an die Ri-Ma Immobilien GmbH aus Widnau (CH).

Kontakt

Fabienne Zürcher

Leiterin Corporate Communications

T +41 79 451 01 38

fabienne.zuercher@arbonia.com

 

Downloads Medienmitteilung (PDF)

03.12.2018

Arbonia ernennt Daniel Wüest zum neuen Chief Financial Officer (CFO)

Arbonia ernennt Daniel Wüest zum neuen Chief Financial Officer (CFO)

Arbon, 3. Dezember 2018 – Der Verwaltungsrat der Arbonia AG ernennt Daniel Wüest zum neuen CFO und Mitglied der Konzernleitung. Er übernimmt nach einer Einführungszeit zur Generalversammlung am 12. April 2019 den Bereich Corporate Finance von seinem Vorgänger Felix Bodmer, der auf eigenen Wunsch nach mehr als 15 Jahren von seiner Funktion als CFO zurücktritt.

Kontakt

Alexander von Witzleben

Verwaltungsratspräsident und CEO

 

Fabienne Zürcher

Leiterin Corporate Communications

T +41 71 447 45 54

fabienne.zuercher@arbonia.com

 

Downloads Medienmitteilung (PDF)
Fact Sheet Daniel Wüest (PDF)

28.11.2018

Arbonia stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der Division HLK durch Konsolidierung der Produktion für Flachheizkörper

Arbonia stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der Division HLK durch Konsolidierung der Produktion für Flachheizkörper

Arbon, 28. November 2018 – Zur Zentralisierung von Know-how in Kompetenzzentren sowie zur weiteren Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit konsolidiert die Division Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (HLK) ihr Fertigungsvolumen von Flachheizkörpern in ihren hochautomatisierten Standorten. Dadurch sollen die Kapazitätsauslastung sowie die Produktivität der verbleibenden Werke gesteigert und Fachwissen weiter konzentriert werden.

Kontakt

Alexander von Witzleben

Verwaltungsratspräsident und CEO

 

Fabienne Zürcher
Leiterin Corporate Communications

+41 71 447 45 54

fabienne.zuercher@arbonia.com

 

Downloads Medienmitteilung (PDF)

30.10.2018

Arbonia verkauft Liegenschaft in Dietlikon an Immobilienfond

Arbonia verkauft Liegenschaft in Dietlikon an Immobilienfond

Arbon, 30. Oktober 2018 – Die Arbonia AG verkauft in Person der AFG Immobilien AG ihre nicht mehr betriebsnotwendige Industrieliegenschaft an der Riedmühlestrasse in Dietlikon im Kanton Zürich an die Swiss Finance & Property Funds AG. Diese übernimmt, als Fondsleitung des Immobilienfonds „SF Sustainable Property Fund“, die beiden Grundstücke mit einer Gesamtfläche von knapp 22‘000 m2.

Kontakt

Fabienne Zürcher

Leiterin Corporate Communications

T +41 71 447 45 54

fabienne.zuercher@arbonia.com

 

Downloads Medienmitteilung (PDF)

14.08.2018

Halbjahresergebnisse 2018 | Erfreuliches organisches Wachstum bei stabiler Profitabilitätsentwicklung

Halbjahresergebnisse 2018 | Erfreuliches organisches Wachstum bei stabiler Profitabilitätsentwicklung

Arbon, 14. August 2018 – Bereinigt um die im zweiten Halbjahr 2017 aufgegebenen Geschäfts­bereiche Industriedienstleistungen und Profilsysteme wuchs die Arbonia Gruppe im ersten Halbjahr 2018 um CHF 87 Mio. bzw. um 15.6% auf einen Umsatz von CHF 645.6 Mio. Das EBITDA erhöhte sich von CHF 34.5 Mio. in der Vorjahresperiode auf CHF 44.2 Mio. im ersten Halbjahr 2018. Ohne Sonder­effekte erhöhte sich das EBITDA von CHF 35.7 Mio. auf CHF 40.5 Mio. Das EBIT erhöhte sich von CHF 6.9 Mio. in der Vorjahresperiode auf CHF 12.1 Mio. im ersten Halbjahr 2018. Ohne Sondereffekte erhöhte sich das EBIT von CHF 7.5 Mio. auf CHF 8.4 Mio. Das Unternehmensergebnis nach Steuern der fortzuführenden Geschäftsbereiche belief sich auf CHF 6.7 Mio. gegenüber CHF 0.5 Mio. in der Vorjahresperiode. Arbonia ist zur Jahresmitte 2018 auf Kurs, um die selbst gesetzten finanziellen Ziele zu erreichen.

Kontakt

Alexander von Witzleben

Verwaltungsratspräsident und CEO

 

Fabienne Zürcher

Leiterin Corporate Communications

T +41 71 447 45 54

fabienne.zuercher@arbonia.com

 

Downloads Medienmitteilung (PDF)
Kennzahlen H1 2018 (PDF)
Kennzahlen 2015-2018 (PDF)
Halbjahresbericht 2018

17.05.2018

Arbonia akquiriert die belgische Vasco Group, den Marktführer für Heizkörper in Benelux

Arbonia akquiriert die belgische Vasco Group, den Marktführer für Heizkörper in Benelux

Arbon, 17. Mai 2018 – Die Arbonia nimmt aktiv am Konsolidierungsprozess der europäischen Wettbewerbslandschaft im Bereich Design- und Flachheizkörper teil und akquiriert für ihre Division Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (HLK) die belgische Vasco Group. Mit dieser Übernahme erweitert sie ihren geografischen Footprint und stärkt das Sortiment der Division.

Kontakt

Alexander von Witzleben                                            

Verwaltungsratspräsident und CEO  

 

Fabienne Zürcher

Leiterin Corporate Communications
+41 71 447 45 54
fabienne.zuercher@arbonia.com

 

Downloads Medienmitteilung PDF
Factsheet Vasco PDF

20.04.2018

Generalversammlung der Arbonia AG genehmigt alle Anträge

Generalversammlung der Arbonia AG genehmigt alle Anträge

Arbon, 20. April 2018 – Die Aktionärinnen und Aktionäre der Arbonia AG haben an der heutigen Generalversammlung alle Anträge des Verwaltungsrats gutgeheissen. Der Jahresbericht, die Konzern- und die Jahresrechnung sowie die Abstimmungen über die Vergütungen wurden genehmigt und alle zur Wiederwahl angetretenen Verwaltungsratsmitglieder bestätigt. Ebenfalls wurden drei Statutenänderungen bewilligt.

Arbonia vermeldet zudem die erfolgreiche Platzierung eines Schuldscheins in Höhe von EUR 125 Millionen

Kontakt

Fabienne Zürcher

Leiterin Corporate Communications

T +41 71 447 45 54

fabienne.zuercher@arbonia.com

 

Downloads Medienmitteilung PDF

26.03.2018

Arbonia gibt Traktanden und Anträge des Verwaltungsrats für die ordentliche Generalversammlung 2018 bekannt

Arbonia gibt Traktanden und Anträge des Verwaltungsrats für die ordentliche Generalversammlung 2018 bekannt

Arbon, 26. März 2018 – Die Arbonia AG veröffentlicht die Traktanden und Anträge des Verwaltungsrats für die ordentliche Generalversammlung vom 20. April 2018.

Kontakt

Fabienne Zürcher

Leiterin Corporate Communications

T +41 71 447 45 54

fabienne.zuercher@arbonia.com

 

Downloads Medienmitteilung PDF

27.02.2018

Jahresergebnisse 2017 | Gute Resultate, strategisch und finanziell solide aufgestellt

Jahresergebnisse 2017 | Gute Resultate, strategisch und finanziell solide aufgestellt

Arbon, 27. Februar 2018 – Die Arbonia erhöhte den Konzernumsatz inklusive der aufgegebenen Geschäftsbereiche (Condecta und Business Unit Profilsysteme) um 38.5% auf CHF 1378.5 Mio. Währungs- und akquisitionsbereinigt betrug das Wachstum 1.5%. Der Konzernumsatz der fortzuführenden Geschäftsbereiche (ohne Condecta und Business Unit Profilsysteme) steigerte sich um 35.9% auf CHF 1245.6 Mio. Auf einer Proforma-Basis (inklusive des Türengeschäfts von Looser und der Koralle Gruppe) erzielte die Arbonia ein währungs- und akquisitionsbereinigtes Wachstum von 2.6%. Dieses Wachstum kam in einem Geschäftsjahr zustande, das durch Produktionsverlagerungen, steigende Rohstoffpreise sowie die Integration des Türengeschäfts von Looser und der Koralle Gruppe geprägt war.

Das EBITDA aus fortzuführenden Geschäftsbereichen konnte um 84.2% und somit überproportional zum Umsatz gesteigert werden. Die Arbonia erzielte ein Konzernergebnis von CHF 46.4 Mio. (Vorjahr CHF 7.6 Mio.).

Kontakt

Alexander von Witzleben  

Verwaltungsratspräsident und CEO         

                                        

Fabienne Zürcher

Leiterin Corporate Communications

+41 71 447 45 54

fabienne.zuercher@arbonia.com

 

Downloads Medienmitteilung (pdf)
Kennzahlen 2017 (pdf)
Geschäftsbericht 2017 (pdf)

23.01.2018

Arbonia mit stabiler Umsatzentwicklung im Geschäftsjahr 2017

Arbonia mit stabiler Umsatzentwicklung im Geschäftsjahr 2017

  • Nettoumsatz inklusive aufgegebene Geschäftsbereiche (Condecta und Forster Profilsysteme) von CHF 1378.5 Mio. (+38.5% gegenüber Vorjahr)
     
  • Nettoumsatz der fortzuführenden Geschäftsbereiche von CHF 1245.6 Mio. (+35.9% gegenüber Vorjahr)
     
  • Markterwartung betreffend Umsatz erreicht bzw. übertroffen

 

 

Arbon, 23. Januar 2018 – Der Nettoumsatz der Arbonia inklusive der aufgegebenen Geschäftsbereiche (Condecta und Forster Profilsysteme) erreichte im Jahr 2017 CHF 1378.5 Mio., was im Vergleich zum Vorjahr einer Zunahme von 38.5% entspricht. Währungs- und akquisitionsbereinigt betrug das Wachstum 1.5%, womit die Markterwartungen betreffend Umsatz erreicht bzw. sogar übertroffen wurden. Die erstmals ganzjährig konsolidierten Gesellschaften der Looser und der Koralle Gruppe haben wesentlich zur guten Entwicklung beigetragen.

 

Der Nettoumsatz der fortzuführenden Geschäftsbereiche (ohne Condecta und Forster Profilsysteme) hat im Jahr 2017 um 35.9% auf CHF 1245.6 Mio. zugenommen. Auf einer Proforma-Basis (inklusive des Türengeschäfts von Looser und der Koralle Gruppe) erzielte die Arbonia ein währungs- und akquisitionsbereinigtes Wachstum von 2.6%. Dieses Wachstum kam in einem Geschäftsjahr zustande, das durch Produktionsverlagerungen, steigende Rohstoffpreise sowie der Integration des Türengeschäfts von Looser und der Koralle Gruppe geprägt war. Aufgrund eines starken 4. Quartals betrug das Wachstum der fortgeführten Geschäftsbereiche im zweiten Halbjahr 2017 5%.

 

Das Sanitärgeschäft der Arbonia hat mit der Akquisition der Koralle Gruppe eine strategische Grösse und Bedeutung erreicht, dass sich die Arbonia entschieden hat, die Division Gebäudetechnik ab 2018 neu in zwei Geschäftsbereichen zu führen, einerseits in der Division HVAC (Heating, Ventilation and Air Conditioning) und andererseits in der Division Sanitär.

Kontakt

Alexander von Witzleben

Felix Bodmer

Verwaltungsratspräsident und CEO

 

 

 

Fabienne Zürcher

Leiterin Corporate Communications

T+41 71 447 45 54

fabienne.zuercher@arbonia

CFO

T +41 71 447 45 52

felix.bodmer@arbonia.com

 

 

 

Downloads Medienmitteilung PDF
Nettoumsätze 2017
Arbonia Konzern-Organigramm Januar 2018