Suche
ARBONIA

Personelle und institutionelle Erneuerung der AFG Arbonia-Forster-Holding AG

Antrag auf Zuwahl von drei neuen Verwaltungsratsmitgliedern sowie auf Verzicht der Ausschüttung einer Dividende – Anträge auf Aufhebung der Stimmrechtsbeschränkung sowie Einführung einer Altersbeschränkung für Verwaltungsräte

Arbon, 25. März 2013 – Mit wegweisenden Anträgen zuhanden der Generalversammlung vom 19. April 2013 leitet der Verwaltungsrat der AFG Arbonia-Forster-Holding AG, Arbon, eine umfassende personelle und institutionelle Erneuerung der Gesellschaft ein, die von Edgar Oehler auch in seiner Eigenschaft als Hauptaktionär mitgetragen wird. Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung die Bestätigung der bisherigen verbleibenden Verwaltungsräte, die Zuwahl von drei neuen, unabhängigen Mitgliedern des Verwaltungsrats, die Aufhebung der Stimmrechtsbeschränkung, die Einführung einer Altersbeschränkung für die Verwaltungsräte und den Verzicht auf die Ausschüttung einer Dividende für das Geschäftsjahr 2012. Der Architekt der modernen AFG, Edgar Oehler, hat sich entschlossen, nach der Umsetzung dieser für die AFG entscheidenden Beschlüsse an der Generalversammlung 2014 als Mitglied des Verwaltungsrats zurückzutreten.

Der Verwaltungsrat der AFG spricht Edgar Oehler bereits heute seinen Dank und seine Anerkennung für seine Tätigkeit an der Spitze der AFG während den letzten zehn Jahren und für seine Unterstützung der personellen und institutionellen Erneuerung der Gesellschaft aus.

Neben der Bestätigung der bisherigen Verwaltungsräte Edgar Oehler, Andreas Gühring und Christian Stambach für eine weitere Amtsperiode von einem Jahr beantragt der Verwaltungsrat der kommenden Generalversammlung die Zuwahl von Peter Bodmer, Küsnacht, ehemaliges Mitglied der Implenia-Konzernleitung, Rudolf Graf, Egliswil, ehemaliger CEO der Ammann-Gruppe, und Markus Oppliger, Wangs, Partner bei Ernst & Young. Es ist vorgesehen, dass der neu zusammen gesetzte Verwaltungsrat an seiner konstituierenden Sitzung Rudolf Graf zu seinem Präsidenten wählt.

Der Verwaltungsrat schlägt zudem vor, die 2010 eingeführte Stimmrechtsbeschränkung aufzuheben und für die Mitglieder des Verwaltungsrats eine Altersbeschränkung von 70 Jahren einzuführen, welche ab der nächsten Generalversammlung wirksam wird. Schliesslich beantragt er der kommenden Generalversammlung angesichts des mit einem Verlust abschliessenden Jahresergebnisses 2012 auf die Ausschüttung einer Dividende zu verzichten.

Kontakt
Christian Stambach
Präsident des Verwaltungsrats ad interim
christian.stambach@bratschi-law.ch 

Stefan Kern
Head Corporate Communications
stefan.kern@afg.ch 

Rudolf Graf
Download Bild 

Peter E. Bodmer
Download Bild 


Markus Oppliger
Download Bild 

Fact Sheet (PDF) 
Einladung an die Aktionäre (PDF) 
Weitere Medienmitteilungen