Suche
ARBONIA

Halbjahresergebnisse 2016 | AFG auf gutem Weg, die Ziele zu erreichen

Arbon, 11. August 2016 – Die AFG kann auf ein erfreuliches erstes Halbjahr 2016 zurückblicken.
Bei allen relevanten Kenngrössen erzielte das Unternehmen gegenüber dem Vorjahr eine deutliche Verbesserung – und dies trotz Gegenwind im Heimatmarkt Schweiz.
Der Konzernumsatz steigerte sich um 8.0%, bereinigt um 2.3%, auf CHF 459.0 Mio. (Vorjahr CHF 425.1 Mio.). Das EBITDA erhöhte sich auf CHF 27.3 Mio. (bereinigt auf CHF 23.3 Mio.), und auch das EBIT verbesserte sich gegenüber der Vorjahresperiode deutlich und erreichte mit CHF 5.7 Mio. bzw. bereinigt mit CHF 4.2 Mio. wieder einen positiven Wert (1. Halbjahr 2015: CHF – 125.4 Mio. bzw. CHF – 2.9 Mio. bereinigt um Einmaleffekte). Die AFG weist für das erste Halbjahr 2016 einen Konzernverlust von CHF – 3.5 Mio. aus (1. Halbjahr 2015: CHF – 132.6 Mio.).

 

Kontakt
Alexander von Witzleben
Verwaltungsratspräsident und CEO

Fabienne Zürcher
Leiterin Corporate Communcations
T +41 71 447 45 54
fabienne.zuercher(at)afg.ch 

 

Downloads
Medienmitteilung 
Kennzahlen 
Halbjahresbericht