Suche
ARBONIA

Asta AG Arbon plant den Verkauf ihrer nationalen Transport- und Logistikgeschäfte

A r b o n, 5. Januar 2012 - Die Asta AG Arbon, eine Tochtergesellschaft der AFG Arbonia-Forster-Holding AG, beabsichtigt, ihre nationalen Transport- und Logistikgeschäfte an die Camion-Transport AG Wil CT zu veräussern.

Die Asta AG Arbon baute bereits per 1. September 2011 ihren auf die EU ausgerichteten Fuhrpark ab. In Anbetracht der anhaltenden Konzentration in der schweizerischen Transport- und Logistikbranche sowie der schwierigen konjunkturellen Lage plant die Asta AG Arbon nun auch den Verkauf der nationalen Transport- und Logistikgeschäfte an das schweizerische Transportunternehmen Camion-Transport AG Wil CT.

Der Verkauf steht unter dem Vorbehalt der gesetzlichen Mitwirkungsrechte der Arbeitnehmenden.

Die Gründe für dieses Vorhaben liegen einerseits in den Schwierigkeiten, einen nachhaltigen und selbsttragenden Betrieb aufrechtzuerhalten. Andererseits können die stets steigenden Anforderungen der internen und externen Kunden an kostenoptimale Transporte bei gleichzeitig höchster Qualität und Flexibilität nicht mehr erfüllt werden.

Vor diesem Hintergrund würde die Übernahme der Fahrzeuge und des Know-hows der Asta AG Arbon durch die Camion-Transport AG Wil CT – einem führenden schweizerischen Familien-Transportunternehmen – und der damit verbundene Übergang der Arbeitsverhältnisse eine Reihe von Vorteilen bieten.

Den Mitarbeitenden würde eine zukunftsweisende Lösung in einem anerkannten Logistikfachbetrieb geboten. Die AFG könnte durch den zukünftigen Logistikpartner zu gewohnt hoher Qualität und wettbewerbsfähigen Preisen logistische Dienstleistungen beziehen und noch stärker auf ihre Kerngeschäfte fokussieren. Zudem bliebe der Standort Arbon erhalten.

Die AFG ist überzeugt, eine für alle Beteiligten nutzbringende Lösung erzielen zu können und mit der Camion-Transport AG Wil CT in Zukunft einen kompetenten und starken Logistikpartner an ihrer Seite zu haben.

Kontakt
AFG Arbonia-Forster-Holding AG
Daniel Frutig
Tel. +41 71 447 45 50
daniel.frutig@afg.ch 

Medienmitteilung (PDF) 
Weitere Medienmitteilungen