Suche
ARBONIA

AFG Arbonia-Forster-Holding AG gibt die finalen Konditionen der angekündigten ordentlichen Kapitalerhöhung bekannt

Diese Medienmitteilung bzw. die darin enthaltenen Informationen sind nicht bestimmt zur (direkten oder indirekten) Weiterverbreitung bzw. Verteilung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien, Japan oder irgendeinem anderen Staat, dessen Gesetze eine solche Weiterverbreitung verbieten würden, und stellen kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in solchen Ländern dar.
**********

Arbon, 11. September 2015 – AFG Arbonia-Forster-Holding AG gibt heute die finalen Konditionen der angekündigten ordentlichen Kapitalerhöhung von CHF 206.7 Millionen bekannt. 

Der Verwaltungsrat der AFG Arbonia-Forster-Holding AG schlägt ihren Aktionären an der heutigen ausserordentlichen Generalversammlung vor, das Aktienkapital durch die Emission von 25,515,845 neuen Namenaktien mit einem Nennwert von CHF 4.20 pro Aktie von bisher CHF 76,547,532.60 auf CHF 183,714,081.60 zu erhöhen. Unter der Voraussetzung, dass die ausserordentliche Generalversammlung der vorgeschlagenen ordentlichen Kapitalerhöhung zustimmt, werden den Aktionären der AFG Arbonia-Forster-Holding AG je 5 gehaltene bestehende Namenaktien 7 neu auszugebende Namenaktien zu einem Bezugspreis von CHF 8.10 pro neuer Namenaktie (der "Bezugspreis") angeboten. Die Aktionäre werden für jede gehaltene Namenaktie 7 Bezugsrechte erhalten. 5 Bezugsrechte berechtigen den Halter während der Bezugsfrist 1 neue Namenaktie zum Bezugspreis zu zeichnen. Unter der Voraussetzung, dass die ausserordentliche Generalversammlung der vorgeschlagenen ordentlichen Kapitalerhöhung zustimmt, wird die Bezugsfrist für die Bezugsrechte voraussichtlich am 15. September beginnen und voraussichtlich am 22. September (12:00 mittags MESZ) enden. Die Bezugsrechte werden voraussichtlich vom 15. September bis zum 21. September 2015 an der SIX Swiss Exchange handelbar sein. Der erste Handelstag der neu ausgegebenen Namenaktien ist voraussichtlich der 23. September 2015. Der Emissions- und Kotierungsprospekt für die ordentliche Kapitalerhöhung wird durch AFG Arbonia-Forster-Holding AG voraussichtlich am 15. September 2015 publiziert. 

Ein Bankensyndikat unter der Führung der UBS AG und Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG ("Berenberg") hat sich unter Vorbehalt gewisser marktüblicher Bedingungen verpflichtet, die Emission von 25,515,845 neuen Namenaktien fest zu übernehmen. Den bisherigen Aktionären werden die neuen Aktien unter Wahrung des Bezugsrechtes angeboten. Neu emittierte Aktien, für welche die Bezugsrechte nicht ausgeübt wurden, werden direkt nach Ende der Bezugsfrist an der SIX Swiss Exchange oder im ausserbörslichen Handel verkauft oder können über eine öffentliche Platzierung in der Schweiz und Privatplatzierungen an Investoren ausserhalb der Schweiz und der Vereinigten Staaten von Amerika angeboten werden. Falls nicht auf einem dieser Wege platziert, werden die entsprechenden Namenaktien durch das Bankensyndikat übernommen. 

Artemis Beteiligungen I AG, welche durch Michael Pieper kontrolliert wird, hat sich verpflichtet, die ihr aufgrund ihrer bestehenden Beteiligung von gegenwärtig 27.8% zustehenden Bezugsrechte vollständig auszuüben und behält sich vor, ihren Aktienanteil durch Zukäufe von weiteren AFG-Aktien und/oder Bezugsrechten im Markt weiter zu erhöhen, jedoch die Beteiligungsschwelle von 33 1/3% nicht zu überschreiten. 

Durch die geplante ordentliche Kapitalerhöhung schafft die AFG Arbonia-Forster-Holding AG die finanziellen Voraussetzungen für die Umsetzung der angekündigten Restrukturierungs- und Repositionierungsmassnahmen, welche im Rahmen der Präsentation der Halbjahreszahlen am 13. August 2015 angekündigt wurden. 

Im Rahmen der Kapitalerhöhung agiert UBS Investment Bank als Sole Global Coordinator und ge-meinsam mit Berenberg als Joint Bookrunner. Die Zürcher Kantonalbank und Bank Vontobel AG agieren als Co-Lead Manager im Bankensyndikat. 

Der voraussichtliche Zeitplan der ordentlichen Kapitalerhöhung ist wie folgt: 

11. September 201510:30 Uhr MESZ: Beginn der ausserordentlichen Generalversammlung
Im Anschluss an die ausserordentliche Generalversammlung: Medienmitteilung betreffend die Beschlüsse der Generalversammlung
14. September 2015Nach Handelsschluss an der SIX Swiss Exchange: Stichtag für die Bestim-mung der bezugsberechtigten Aktionäre.
Aktionäre, die nach diesem Datum Aktien erwerben, erwerben Aktien ohne Bezugsrechte.
15. September 2015Publikation des Emissions- und Kotierungsprospekts.
Beginn des Bezugsrechtshandels und der Bezugsfrist. 
21. September 2015Ende des Bezugsrechtshandels.
22. September 2015Ende des Bezugsrechtshandels.12:00 Uhr mittags MESZ: Ende der Bezugsfrist.
Nach Handelsschluss an der SIX Swiss Exchange: Medienmitteilung betreffend Anzahl ausgeübter Bezugsrechte (take-up). 
23. September 2015Kotierung und erster Handelstag der neuen Namenaktien.
25. September 2015Lieferung der neuen Namenaktien gegen Bezahlung des Bezugspreises. 

 

Kontakt
Alexander von Witzleben
CEO und Delegierter des Verwaltungsrats

Felix Bodmer
CFO
T +41 71 447 45 53
felix.bodmer(afg).ch 

 

Download Medienmitteilung 

 

**********

Disclaimer

Diese Publikation dient der Orientierung der Aktionärinnen und Aktionäre der AFG Arbonia-Forster-Holding AG im Hinblick auf die beantragte Kapitalerhöhung und die damit verbundenen, an der heutigen ausserordentlichen Generalversammlung zu fassenden Beschlüsse. 

Diese Publikation ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren noch werden die Wertpapiere, die Gegenstand der hierin enthaltenen Informationen sind, in irgendeiner Jurisdiktion angeboten oder verkauft, in welcher ein Verkaufsangebot oder eine Aufforderung zum Kauf ohne vorherige Registrierung, Zulassung oder Ausnahme von einer Registrierungspflicht unzulässig wäre. Die Wertpapiere, die Gegenstand der in dieser Publikation enthaltenen Informationen sind, wurden und werden nicht gemäss den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in seiner derzeit gültigen Fassung (der "Securities Act") registriert und dürfen ohne solche Registrierung oder eine Ausnahme von der Registrierungspflicht nicht an "U.S. persons" (wie definiert in Regulation S unter dem Securities Act) angeboten oder verkauft werden. Der Emittent der Wertpapiere hat diese nicht in den Vereinigten Staaten registriert und beabsichtigt nicht, eine solche Registrierung vorzunehmen und/oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika durchzuführen. 

Diese Publikation stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der Gesellschaft dar. Diese Veröffentlichung gilt nicht als Emissionsprospekt im Sinne von Art. 652a und/oder 1156 OR oder als Kotierungsprospekt im Sinne des Kotierungsreglements der SIX Swiss Exchange. Das Angebot erfolgt ausschliesslich auf Basis eines zu veröffentlichenden Emissions- und Kotierungsprospektes. Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Gesellschaft sollte nur auf der Grundlage des Emissions- und Kotierungsprospektes erfolgen. Der Emissions- und Kotierungsprospekt wird voraussichtlich am 15. September 2015 veröffentlicht werden und bei AFG Arbonia-Forster-Holding AG kostenfrei erhältlich sein.