ARBONIA

Arbonia hat Squeeze-out Verfahren eingeleitet

Arbon, 15. Februar 2017 – Nach dem erfolgreichen Abschluss des öffentlichen Kauf- und Tauschan-gebots der Arbonia AG ("Arbonia") für sämtliche sich im Publikum befindenden Namenaktien der Looser Holding AG, Arbon ("Looser") hielt die Arbonia insgesamt 97.53% am Aktienkapital der Looser. Nach weiteren Zukäufen von Looser-Aktien hat sich die Gesamtbeteiligung der Arbonia auf über 98% erhöht. Entsprechend konnte die Arbonia gestern beim zuständigen Gericht im Kanton Thurgau eine Klage betreffend Kraftloserklärung der restlichen Looser-Aktien gemäss Art. 137 des Finanzmarktinfrastrukturgesetzes einreichen.

 

Kontakt
Alexander von Witzleben
Verwaltungsratspräsident und CEO

Fabienne Zürcher
Leiterin Corporate Communications
T +41 71 447 45 54
fabienne.zuercher(at)arbonia.com

 

Download Medienmitteilung