ARBONIA

Sponsoring

FC St. Gallen 1879

2008 hat die AFG das Namensrecht des Fussballstadions in St. Gallen erworben, es erhielt den Namen AFG ARENA. Der Erwerb des Namensrechts bedeutete nicht nur starke Präsenz der AFG im Bereich des Schweizer Fussballsports, sondern ist auch ein Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Ostschweiz. Im Juli 2016 hat die AFG entschieden, das Namensrecht aufgrund der herausfordernden wirtschaftlichen Lage abzutreten. Die im Rahmen des Namenrechts nach AFG-Tochtergesellschaften benannten Tribünen behalten diese Bezeichnungen auch weiterhin. 

Future Champs Ostschweiz

Verbände und Vereine formieren sich unter FutureChampsOstschweiz zu einem Netzwerk für talentierte regionale Nachwuchsfussballspieler. Die Abwanderung dieser Talente zu Grossklubs soll so verhindert werden. Die Arbonia Gruppe beteiligt sich an FutureChampsOstschweiz.

www.futurechamps.ch

Hochschule Luzern – Technik & Architektur

Im Juli 2014 fand der Solar Decathlon in Versailles, Frankreich, statt. Bei diesem internationalen Wettbewerb war die Arbonia Gruppe durch die Zusammenarbeit mit der Hochschule Luzern – Technik & Architektur vertreten. Die Arbonia Gruppe unterstützte das Projekt Solar Decathlon Europe 2014 mit den hochwertigen Holz-Fenstern WoodStar 1 von EgoKiefer, Falt- und Hebeschiebtüren, Sicherheitseingangstüren mit Lüfterklappe von RWD Schlatter sowie eine Aufsatzkonstruktion aus Stahlprofilträgern für einen Grossteil des Flachdachs von Forster Profilsysteme. Die Studierenden der Hochschule Luzern erreichten mit ihrem Solarhaus Platz 5.

www.hslu.ch/technik-architektur